#FutureTech4Climate

Deine Ideen für Klimaschutz sind gefragt!

Der Klimawandel ist eine unserer größten Herausforderungen: Digitale Innovationen können für den Klima- und Umweltschutz wegweisend sein.

Du bist herzlich eingeladen, bei unserer Innovation Challenge #FutureTech4Climate mit Konzepten, Designs und Codes zu experimentieren. In gemischten Teams entwickeln wir von Freitag bis Sonntag gemeinsam Ideen und Lösungen dazu, wie wir digitale Technologien für den Klima- und Umweltschutz nutzen können und wie es uns gelingt, die digitale Transformation selbst nachhaltiger zu gestalten.

Schau Dir unsere Challenges an – und mach mit!

 

 

NOMINIERTE PROJEKTIDEEN

  • Bavaria Eco Token 
    ("Eco-Token" - Ein blockchainbasiertes Bonussystem für klimaschonendes Handeln, LMU)
  • Climate Coin 
    ("Eco-Token" - Ein blockchainbasiertes Bonussystem für klimaschonendes Handeln, LMU)
  • SAVEDiversity
    (Biodiversität in Stadt und Land - Wie können wir sie fördern und sichtbar machen?, ZD.B - Zentrum Digitalisierung Bayern)
  • Swipe2Hike
    (Blechlawinen im Ökosystem? - Digitale Ansätze gegen Overtourism in Nationalpark- und Naherholungsgebieten, Technische Hochschule Deggendorf)
  • Seadwear - the story you wear
    (Die verstecken Daten in meinem Kleiderschrank - eine innovative, nachhaltige Mode Challenge, Responsive Fashion Institute)
  • fairmitliebe
    (Die verstecken Daten in meinem Kleiderschrank - eine innovative, nachhaltige Mode Challenge, Responsive Fashion Institute) 
  • treefoglio
    (Sinnvoll das Klima schützen – mit Fun-Faktor, SIEMENS Smart Infrastructure)
  • Tabula rasa
    (Sinnvoll das Klima schützen – mit Fun-Faktor, SIEMENS Smart Infrastructure)
  • greencrease.ai 
    (Software, Sensoren und Supercomputer: Energieeffizienz von wissenschaftlichen Anwendungen, Leibniz-Rechenzentrum)
  • Das Hybride Büro - Momentum 4 Climate 
    (Unseren Post-COVID-19 Arbeitsalltag neu denken, IBM Watson Center Munich)
  • PredEcO 
    (Unseren Post-COVID-19 Arbeitsalltag neu denken, IBM Watson Center Munich)

 

 

 

CHALLENGES

  • "Eco-Token" - Ein blockchainbasiertes Bonussystem für klimaschonendes Handeln
    (LMU - Ludwig-Maximilians-Universität München) 
  • Biodiversität in Stadt und Land - Wie können wir sie fördern und sichtbar machen? 
    (ZD.B - Zentrum Digitalisierung Bayern)
  • Blechlawinen im Ökosystem? - Digitale Ansätze gegen Overtourism in Nationalpark- und Naherholungsgebieten
    (Technologie Campus Grafenau der Technischen Hochschule Deggendorf)
  • Die verstecken Daten in meinem Kleiderschrank - eine innovative, nachhaltige Mode Challenge
    (Responsive Fashion Institute) 
  • Sinnvoll das Klima schützen – mit Fun-Faktor
    (SIEMENS Smart Infrastructure)
  • Software, Sensoren und Supercomputer: Energieeffizienz von wissenschaftlichen Anwendungen 
    (Leibniz-Rechenzentrum)
  • Unseren Post-COVID-19 Arbeitsalltag neu denken
    (IBM Watson Center Munich)
  • Verhaltensänderungen anstoßen mit eXtended Reality
    (XR HUB Bavaria)
  • Virtueller Lernraum
    (XR Hub Bavaria)
  • Wie SCHROTT-E ein neues Zuhause fand!
    (Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern)

 

Detaillierte Informationen zu den Challenges findest du hier!

 

 

Programm

Freitag, 13. November 2020

14:00 Uhr                      Eröffnung und Begrüßung

                                      Judith Gerlach, MdL

                                      Bayerische Staatsministerin für Digitales

15:00 Uhr                      Vorstellung der Challenges

16:30 Uhr                      Teamarbeit

 

Samstag, 14. November 2020

10:00 Uhr                      Guten Morgen

Nachmittag                   Keynote

18:00 Uhr                      virtuelles Abendevent

 

Sonntag, 15. November 2020

10:00 Uhr                      Guten Morgen

12:00 Uhr                      Ende der Challenges

12:00 - 15:00 Uhr          Vorbereitung der Pitch-Videos

15:00  16:30 Uhr           Präsentation der Pitches

ab 16:30 Uhr                 Abschlussevent

 

Donnerstag, 19. November 2020

09:00 - 11:30 Uhr        Preisverleihung im Rahmen des Bayerischen Digitalgipfels CODE BAVARIA

 

 

View full rules

Hackathon Sponsors

Prizes

12,500 in prizes

Die überzeugendste digitale Lösung zum Anstoß von klima- und umweltfreundlichen Verhaltensänderungen

Die marktfähigste digitale Lösung für Klima- und Umweltschutz

Die visionärste und überraschendste Idee für den Einsatz digitaler Technologien für Klima- und Umweltschutz

Das größte Einsparpotenzial an CO2 und damit die größte Klimaschutz-Wirkung

Der Sonderpreis der Jury

Devpost Achievements

Submitting to this hackathon could earn you:

Eligibility

Die Innovation Challenge ist grundsätzlich offen für alle volljährigen Software-Begeisterten und Klimaschützer und richtet sich vorwiegend an Studierende und Young Professionals mit hohem Interesse an den Themenfeldern der Veranstaltung. Für einzelne Challenges sind bestimmte Vorkenntnisse und Erfahrungen erwünscht.

Requirements

Die Beiträge/Einreichungen der Teams müssen am 15.11.2020 bis 15 Uhr als Pitch-Videos komplett eingereicht worden sein und folgende Informationen umfassen:

  • Titel
  • Slogan
  • kurze Beschreibung
  • Name des Teams und der einzelnen Teammitglieder

 

Die Einreichung des Pitch-Videos erfolgt über DevPost. Bis zur Einreichung solltet ihr auf DevPost ein Projekt angelegt und euer Video hochgeladen und verlinkt haben.

Judges

Ankündigung folgt

Ankündigung folgt

Judging Criteria

  • Ankündigung folgt

themes

  • AR/VR
  • Machine Learning/AI
  • Social Good